Seite 1 von 1

#UltraNews KW 13 - 2020

Verfasst: 29.03.2020 13:47
von MaRu
ULTRAMARATHON
In großen Lettern geschrieben ist nicht das Laufen selbst gemeint, sondern die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Ultramarathon-Vereiningung.
Und hier gibt es berichtenswerte Neuigkeiten:
Kurz nach Mitternacht am letzten Mittwoch wurden alle Mitglieder mit bekannter E-MAil Adresse der DUV angemailt.
Betreff: Mitgliederbereich auf der DUV Homepage
Seit 2005 hat die DUV
  • eine Homepage
  • eine Statistik Datenbank
  • ein Forum
  • (plus ein neues Logo)
Runde 15 Jahre später erfolgt der nächste Schritt der m.E. wünschenswerte weitere Digitalisierung, auch wenn viele an dem „Stück Papier“ hängen:
Die ULTRAMARATHON oder kurz UM ist in neuen Formaten verfügbar – derzeit zusätzlich.
Was heißt dies?
Auf der Homepage (Einstiegsseite https://www.ultra-marathon.org) ist am rechten Rand ein Mitgliederbereich verfügbar.
Im besagten E-Mail wurden die Anmeldedaten versendet.
Zunächst ist es in dem Mitgliederbereich möglich, die aktuelle Fach- und Vereinszeitschrift ULTRAMARATHON (01 / 2020) in den Formaten
  • PDF
  • EPUB
  • MOBI
herunterzuladen.
Die Papierausgabe folgt die Tage.
Wer von den Mitgliedern kein E-Mail bekommen hat, von dem liegt der DUV keine aktuell gültige E-Mail Adresse vor. In diesem Falle bitte umgehend annette.mueller@d-u-v.org
benachrichtigen.

Warum bin ich ein Freund der Umstellung (auch wenn die aktuelle Ausgabe „analog & digital“ erfolgt)?
  • die Kosten – für Druck & Versand wendet die DUV einen erheblichen Teil der verfügbaren Mittel auf; wenn man bedenkt welch hoher ehrenamtlicher Zeitaufwand das Präsidium und andere Mitglieder für die DUV leisten, so sollten ein paar auslagerungsfähige Arbeiten ausgelagert werden – dazu würden dann Freiraum bestehen
  • Geschwindigkeit – Druck & Versand sind stets ein zeitlicher Flaschenhals; die ULTRAMARATHON könnte pünktlicher & schneller bei den Mitgliedern ankommen
  • das Zeitfenster redaktioneller Arbeit wird erweitert; 6 Wochen vor geplantem Versand war immer Redaktionsschluss und dann musste in 2 bis 3 Wochen aus den ganzen Artikeln, Texten, Bildern, Zahlen eine Zeitschrift gezaubert werden. Und dann ab zur Druckerei. Ehrenamtliche, voll berufstätige Mitglieder in einem Team quer durch die Republik koordinieren hier ihre Tätigkeit – und wenn in diesem kleinem Zeitfenster eine Schlüsselperson keine Verfügbarkeit hat, knirscht es sofort
  • Nebenbei die Mitgliederdaten – als ich 2012 DUV Geschäftsführer wurde, hatte ich von über 30% der Mitglieder keine gültige E-Mailadresse. Die Quote hat sich mittlerweile verbessert – aber sie ist noch nicht befriedigend. Durch die aktuelle Umstellung verbessert sich die Datenqualität nochmals erheblich. Dies führt auch zu einer einfacheren Kommunikation Präsidium mit den Mitgliedern.
  • Sonderausgaben
    Es sind zukünftig auch Sonderausgaben möglich – z.B. hätten wir jetzt an 2 Wochenenden hintereinander 2 Meisterschaften und die Mitgliederversammlung gehabt.

Deutsche Meisterschaft 100km
ABGESAGT
Gestern, am 28. März, sollten die 33. Deutschen Meisterschaften im 100km Lauf stattfinden.
Sie sind wie alle anderen Läufe derzeit gestrichen, abgesagt, storniert etc.
Also gibt es nichts zu berichten……
Nun, am 12.09.2020 sollen die Weltmeisterschaften im 100km Lauf im niederländischen Winschoten stattfinden und so viele Möglichkeiten, sich zu qualifizieren bestehen nicht.
Die DM in Grünheide/Störitzsee war also für viele aktuelle und potentielle Kaderathleten der Termin schlechthin, um sich zu qualifizieren – 5 ½ Monate vor Winschoten zeitlich ideal gelegen. Wir wollen hoffen, dass bis 12. September wieder der Laufbetrieb aufgenommen werden kann. Und so wird sich der DUV Sportwart & DLV Ultramarathonbeauftragter Michael Sommer mit den potentiellen Kandidaten die nächste Zeit in Abstimmung mit dem DLV verständigen, wie ein alternativer Leistungsnachweis bzw. eine Qualifikation aussehen könnte. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

Läufe aktuell?
Nun, in Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich etc. natürlich nicht.
Aber wie wir der Presse entnehmen können, regeln die Schweden den Umgang mit Corona etwas anders. Und tatsächlich fand letztes Wochenende eine Ultralaufveranstaltung dort statt.
http://statistik.d-u-v.org/eventdetail.php?event=65093
Ergebnisse:
https://drive.google.com/drive/folders/ ... GosLfz8fOo
Auch in Asien wird hier & da gelaufen.