#UltraNews KW 51 - 2019

Forum zum Thema DUV und allen sonstigen Themen

Moderatoren: nonplusultra, JSchoch

Antworten
Annette
Beiträge: 97
Registriert: 29.01.2019 12:50
Wohnort: 14473 Potsdam

#UltraNews KW 51 - 2019

Beitrag von Annette » 22.12.2019 19:48

Iron Loons - Last Man Standing Ballon-OCR-Ultralauf

Auch am 4ten Adventswochenende kamen Ultraläufer auf ihre Kosten. Ab Samstag 21.12.2019 10:00 bis Sonntag 16 Uhr fielen stündlich Startschüsse zu einer 6 km Runde. Dabei gab es zwei Wertungen.

Wertung 1: Last Man Standing – wer schafft es, die meisten Runden hintereinander innerhalb einer Stunde zu laufen?

Wertung 2: offener Lauf, hier wurden die in 30 Stunden gesammelten Kilometer gezählt. Es war also erlaubt, Pausen einzulegen, und sogar später zu starten.

Die 6 km Runde führte 4km über Rad- und Schotterwege und 2km über offenes Feld mit "leichtem" Hindernisparcours. Jede Stunde - Jede Runde.

Der Last Man Standing war Gabriel Ostermeier, der 9 Runden hintereinander lief.

Insgesamt absolvierte Gabriel Ostermeier 14 Runden (84 km), was gleichzeitig auch den Gesamtsieg im offenen Lauf bedeutete. Zweiter Mann im offenen Lauf wurde Steffen Hengst (13 Runden; 78 km), Platz 3 ging an Kevin Lebeda (12 Runden; 72 km).

Bei den Damen siegte im offenen Lauf Jessi Berendes (9 Runden; 54 km). Gleichzeitig war sie auch the last standing woman (7 Runden). Im offenen Lauf folgten ihr Marta Encarnacao und Yvonne Keßler mit je 6 Runden.

Für weitere Infos und Ergebnisse siehe:
http://my.raceresult.com/142113/registration?lang=de



8. Sunrise to Sunset Ultramarathon

In Hamburg fand am 4ten Advent der Sunrise to Sunset Ultramarathon statt. Vom Sonnenaufgang um 8:30 Uhr bis zum Sonnenuntergang um 16 Uhr konnten auf einer leicht welligen, 2,583 km Kilometer langen Rundstrecke im Naturschutzgebiet Kilometer gesammelt werden. 48 Teilnehmer nahmen an der Herausforderung an.

Bei den Damen siegte Pascale Schmid vor Alice Kruse und Maren Schallert. Bei den Männern gewann Samir Schulz-Meinen vor Mukir GLuhic und Andreas Engel.

Für weitere Infos und Ergebnisse siehe:
https://my.raceresult.com/105250/result ... e#1_A472E2



Ein Blick in die Statistik:

Zum Jahresende lohnt sich auch ein Blick in die DUV Statistikdatenbank, wo unter anderem die Frauen aufgeführt sind, die dieses Jahr bei einem Ultra schneller als alle Männer waren. Dieses Jahr gewannen 12 Läuferinnen einen Ultralauf als Gesamtsiegerin:

05.01.19 Kuhn, Sylke (Vöppstedter Forst Ultra; 45km; 04:31:33 h)
09.03.19 Schmerfeld, Jasmin (Süchtelner-Höhen-Ultra; 100km; 11:00:40 h)
22.03.19 Wollfarth, Claudia (Pfälzer Berglandtrail "Kurzstrecke"; 123km/3Etappen; 13:15:00 h)
14.04.19 Schroeder, Christine (Außenalster Ultramarathon; 52 Km; 07:50:13 h)
27.04.19 Lange, Ann-Kristin (Nordholzer 6-Stundenlauf 6h; 66.507 km)
15.06.19 Alder-Baerens, Nele (Hoyerswerda 24h Europalauf; 24h; 251.227 km)
22.06.19 Backhaus, Helga (Stadtoldendorfer 12-Stunden-Lauf; 12h; 58.400 km)
22.06.19 Niwinska, Aleksandra (24-Stundenlauf in Reichenbach 24h; 215.806 km)
29.06.19 Kudermann, Miriam (10X11 Kölnpfad; 110km; 13:34:13 h)
06.07.19 Nowottny-Hupka, Rita (12-Stunden-Benefizlauf Bünde (Mit Else läuft's); 12h; 113.220 km)
13.09.19 Knobloch, Antje (Fishermans Moonshine Trail; 51km; 5:08:27 h)
21.09.19 Andres, Sabine (Bordesholm-Ultra-Marathon; 45km; 04:09:18 h)

Siehe https://statistik.d-u-v.org/summary.php

Benutzeravatar
VolkersSohn
Beiträge: 117
Registriert: 07.12.2005 01:13
Wohnort: 22605 Hamburg

Re: #UltraNews KW 51 - 2019

Beitrag von VolkersSohn » 23.12.2019 01:37

Liebe Freundinnen und Freunde des Ultramarathonsports,

zum Jahresende 2019 habe ich leider erfahren müssen, dass Peter Köhn am 05.12.2019 verstorben ist.

Peter, geboren am 19.08.1932, wurde 87 Jahre alt. Wie viele der langjährigen DUV-Mitglieder habe ich Peter in den 1980er Jahren kennen und als wunderbaren Menschen in höchstem Maße schätzen gelernt. Er ist nicht viele Ultramarathon-Wettkämpfe gelaufen, aber die Rennen, die er bestritten hat, waren herausragende Leistungen.

Hier findet ihr seinen DUV-Statistik-Eintrag:

http://statistik.d-u-v.org/getresultper ... unner=1271

Sein langjähriger Verein LAV Bad Godesberg hat vor einiger Zeit einen schönen Artikel auf seiner Internetseite veröffentlicht, der die Persönlichkeit Peter Köhn eindrucksvoll beschreibt (ggf. über eine Suchmaschine aufrufen):

https://www.lav-bad-godesberg.de › wp-content › uploads › Peter-Köhn

Es grüßt

Frank Berka

Antworten