#UltraNews KW 30-2019

Forum zum Thema DUV und allen sonstigen Themen

Moderatoren: nonplusultra, JSchoch

Antworten
Annette
Beiträge: 97
Registriert: 29.01.2019 12:50
Wohnort: 14473 Potsdam

#UltraNews KW 30-2019

Beitrag von Annette » 28.07.2019 22:09

Großglockner Trail

Beim traditionelle Großglockner Trail steht, wie der Name vermuten lässt, Österreichs höchster Berg im Vordergrund. Auf der 110 km Strecke wird der Großglockner, der immerhin eine Höhe von 3.797 m aufweist, einmal umrundet. Dieses Jahr gelang es der Deutschen Eva Sperger den Streckenrekord um mehr als eine Stunde zu verbessern! Die 75 km Strecke musste leider wetterbedingt verkürzt und abgebrochen werden.

Die 110 km und 6.500 Höhenmeter bezwungen als erste:

Damen:
1. Eva Sperger (GER/Team Gore Wear) 16:03.13,6* 
2. Malene Hauky (NOR/Team DYNAFIT) 18:19.49,8
3. Anita Salvenmoser (AUT/T) 20:46.29,0

und Herren:
1. Florian Grasel (AUT/NÖ/Boa Running Team) 14:40.14,5Stunden
2. Amadeus Wild (AUT/V/Hammer Nutrition) 15:48.27,7
3. Philipp Jansch (AUT/NÖ/KSU Gutenstein) 16:08.53,5


Bei der von 75 km auf 50 km verkürzte Strecke liefen die folgenden Damen und Herren als Erste ein:

Damen
1. Julia Arend (GER) 6:13.51,7
2. Emoke Paal (HUN) 6:38.35,2
3. Evelyne Lachner (AUT/NÖ/LC Running Puchberg) 6:43.27,3
 
Herren
1.Jordi Gamito Baus (ESP/Compressport) 4:43.39,8 Stunden
2. Martin Halasz (SVK/Slovak Ultra Trail) 4:44.13,1
3. Markus Stock (AUT/S/Dynafit Squad Team) 5:03.04,9                                             
 

Und auf der regulären 50 km Strecke mit 2.000 HM gewannen bei den

Damen
1. Anna Comet (ESP/Team Dynafit) 5:28.08,9
2. Kateina Matrasova (CZE) 5:58.00,9
3. Petra Sevcikova (CZE/JAPAsport.cz) 5:59.58,6
 
und bei den Herren siegten:
1. Jiri Cipa (CZE/Salomon/Suunto) 4:19.28,4*
2. Scott Hawker (NZL/Team Vibram) 4:40.20,9
3. Pau Gil Capel (ESP/The Northface) 4:54.57,7
                                                                                                                                  
Infos und Ergebnisse:
https://www.ultratrail.at
https://www.ultratrail.at/deutsch/anmel ... rgebnisse/


24 h & 48 h Self-Transcendence Race - Kladno 26. July

In Kladno, Tschechien fand vom 26.7.2017-28.07.2019 der von den Sri Chinmoys veranstaltete 48 Stundenlauf in Kladno statt. Auf derselben, nahezu flachen (1 HM/km), 1 km Runde konnten auch ab dem 27.07. 24 Stunden gelaufen werden. Die Deutsche Edda Bauer sicherte sich mit mit 235.13 km den 3. Platz, womit sie die bisherige W75-Weltbestleistung um mehr als 66 km übertraf!

Siegerinnen und Sieger der 48-h:
1. Vinati Docziova (SVK) 268,129 km
2. Svjatlana Yarats (BLR) 238,704 km
3. Edda Bauer (GER) 235,130 km

1. Daniel Trusca (ROU) 370,121 km
2. Ville Niemenmaa (FIN) 365,252 km
3. Stanislav Sotolar (CZE) 327,234 km


Siegerinnen und Sieger der 24-h
1. Radka Churanova (CZE) 251,498 km
2. Tereza Gecova (CZE) 185,366 km
3. Katarzyna Chojnacka (POL) 179,130 km

1. Vladimir Stavrev (BUL) 253,099 km
2. Hristo Tsvetkov (BUL) 246,301 km
3. Pavel Marek (CZE) 235,758 km

Infos und Ergebnisse:
http://my1.raceresult.com/114354/info?lang=en
https://my1.raceresult.com/114354/resul ... n#0_0F0300


9. Süchtelner-Höhen-Ultra

Am Samstag, den 27.7., wurde in Viersen-Süchteln auf Wanderwegen, Asphalt, und profiliertem Gelände Runden gelaufen. Und zwar 15 Runden je 6,4 km und eine kurze 3,6 km Runde. Die Höhenmeter der Runden summieren sich auf 1200 Höhenmeter.

Infos und Ergebnisse in Kürze hier:
http://www.spassamlaufen.de/shu100/index.html


SaarschleifenRun

In Orschlolz wurden am Samstag trails an der Saarschleife bezwungen. 1580 Höhenmeter, verteilt auf 52,7 km, galt es zu überwinden. Laut Veranstalter waren es ‚viele‘ Singletrails mit steilen kurzen Anstiegen.

Infos und Ergebnisse in Kürze hier:
http://www.athletic-orscholz.de/events-b/
https://coderesearch.com/sts/services/10050/1225/33/-/-



24 Stunden Spendenlauf zu Gunsten der Münz Stiftung

Auf einer 400 m Runde können fleißig laufend Spenden gesammelt werden.

Infos
https://www.facebook.com/pg/MirkosRunningTeam/posts/

Antworten