spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Forum zu Veranstaltungen (einschließlich Mitfahrgelegenheiten)

Moderator: JSchoch

spartathlet
Beiträge: 74
Registriert: 23.01.2009 15:46
Wohnort: 42389 Wuppertal

spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von spartathlet » 23.09.2021 22:55

Die Plattform scheint wirklich "oldschool" zu sein. Vor zwei Jahren noch über 8000 Zugriffe und 2021: keine Bewegung !!! Da muss zeitnah was passieren. Nun gut, morgen früh ist Start auf der Akropolis in Athen und Sparta ist, wie bekannt, das Ziel. Es sind wieder einige deutsche Läufer am Start ,bei einem der interessantesten Läufe weltweit. Vielleicht schaukelt sich der Lauf auch noch auf dieser Seite hoch und es kommen interessante Beiträge/Wasserstandsmeldungen. 36 Stunden Zeit habt ihr, um auch hier im DUV-Forum einen Beitrag zu leisten. Ich hoffe auf rege Beteiligung!
Ralf Weis

Benutzeravatar
nonplusultra
Beiträge: 1197
Registriert: 04.12.2005 21:13
Wohnort: 35037 Marburg

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von nonplusultra » 24.09.2021 10:29

Hallo Ralf und alle anderen Oldschool-Vertreter: schaun mer mal, ob sich noch einige auf dieses tote Gleis verirren...

CP 14 ist inzwischen von einigen Läufern passiert worden, u.a. mit Radek Brunner und Bodis Tamas, dem letzten Spartathlon-Sieger auch bereits in dieser Frühphase zwei heisse Kandidaten für den Sieg in 2021. Bester Deutscher erwartungsgemäß Dietmar Göbel auf Rang 25.

Mei Chong aus Malaysia war an CP 11 erste Frau, gefolgt von der Siegerin der beiden letzten Ausgaben, Zsuzsana Marasz. Also bei Männern wie Frauen stecken zumindest einige Favoriten die Nase sehr früh in den Wind.
Entscheidend is' auffen Platz!

Benutzeravatar
Ilinx
Beiträge: 81
Registriert: 05.12.2005 19:59
Wohnort: 01099 Dresden
Wohnort: Altdorf/Uri

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Ilinx » 24.09.2021 10:37

Mit Penalba aus Spanien auch gleich ein sehr starker 24h Läufer auf 5. U.a. Sieger des 100 Meilenlaufs in Berlin.
Da viele 24h Läufer auf die EM gehofft hatten und nach der Absage der EM nicht mehr auf den Spartathlon umsatteln durften, ist es ein anderes Feld wie sonst.
Alle Tugend vernichtet sich selbst, sobald sie aufhört, Demut zu sein.
(Leopold Weiss)

Benutzeravatar
Zeitungsdieb
Beiträge: 460
Registriert: 05.12.2005 13:41
Wohnort: 04451 Panitzsch

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Zeitungsdieb » 24.09.2021 11:07

Immerhin scheint diese olle Plattform besser zu funktionieren als so mancher GPS-Tracker ;-) So richtig Verlass ist auf die Daten nicht, am ehesten ja noch auf die Matten an den Messpunkten.
"Der Zeitungsdieb"
André Dreilich


E-Mail pressebuero@t-online.de
Mobil: +49 171 5213650

spartathlet
Beiträge: 74
Registriert: 23.01.2009 15:46
Wohnort: 42389 Wuppertal

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von spartathlet » 24.09.2021 11:13

C/P 14 !!!

Wo bleibt Oli Leu ?????
Hoffentlich "kommt er gleich" und hat nicht zu große Probleme...

Benutzeravatar
Lauffreundin
Beiträge: 2137
Registriert: 05.12.2005 19:57
Wohnort: 16348 Klosterfelde

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Lauffreundin » 24.09.2021 11:24

Egal wie oldschool. Ich freu mich, hier mitzulesen. Allen viel Erfolg. Spartathlon ist immer megagut zu verfolgen. Micha Brandt ist auch wieder dabei!!
Viele Grüße
Hoppelchen

Benutzeravatar
nonplusultra
Beiträge: 1197
Registriert: 04.12.2005 21:13
Wohnort: 35037 Marburg

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von nonplusultra » 24.09.2021 11:36

Auch wenn einige der Favoriten gleich ziemlich weit vorn zu finden sind: bis Korinth ist für die Spitze eigentlich nur Einlaufen angesagt. Für die Langsamen dagegen ein Kampf gegen die (unnötig hastigen) Cut-Off-Zeiten...

Führungswechsel bei den Frauen: nun liegt Marisa LIsak (USA) vorn - PB 24h von 238 km. Also schon eine Kandidatin für den Sieg. Aber ich traue auch Irina Masanova, Noora Honkala, Leonie Ton, Diana Dzaviza und Stine Rex Spitzenpositionen zu, neben den 3 zur Zeit Führenden.

Oli Leu auf Rang 75 bei CP 14 liegt doch gut im Rennen, Ralf?
Entscheidend is' auffen Platz!

Benutzeravatar
Ilinx
Beiträge: 81
Registriert: 05.12.2005 19:59
Wohnort: 01099 Dresden
Wohnort: Altdorf/Uri

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Ilinx » 24.09.2021 11:45

CP11 hat wohl etwas technische Probleme. Da fehlt Oli Leu. Aber dann taucht er bei CP14 auf.
Gleiches bei dem Letten Kumpins. Er fehlt bei CP11 und bei CP 14 ist er auf einmal Gesamt 3.
Alle Tugend vernichtet sich selbst, sobald sie aufhört, Demut zu sein.
(Leopold Weiss)

Benutzeravatar
Zeitungsdieb
Beiträge: 460
Registriert: 05.12.2005 13:41
Wohnort: 04451 Panitzsch

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Zeitungsdieb » 24.09.2021 11:58

Oh, da scheint der Cutoff in der Bucht der Verzweiflung (aka CP14) doch einige erwischt zu haben. Hoffentlich ist es nur ein Hänger in der Übermittlung.
"Der Zeitungsdieb"
André Dreilich


E-Mail pressebuero@t-online.de
Mobil: +49 171 5213650

Benutzeravatar
nonplusultra
Beiträge: 1197
Registriert: 04.12.2005 21:13
Wohnort: 35037 Marburg

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von nonplusultra » 24.09.2021 13:31

Zwischenstand bei CP 18 durch die deutsche Brille: Dietmar Göbel hält sich unter den ersten 30, Ralf Gundermann strebt dahin, derzeit 34. Oli Leu nun auf 60 vorgepirscht. Hubert Karl und Micha Brandt als unsere erfahrensten Spartathleten haben bis hierhin gut 200 Leuten den Vortritt gelassen. Ein gutes Gefühl habe ich dieses Jahr bei Fabian Benz, der ähnlich wie unsere Erfahrensten begonnen hat und nun auf Platz 144 liegt. Marika Heinlein ist bisher als einzige deutsche Frau hier durch, Heike Bergmann fehlt bei CP 14 - hoffentlich wirklich nur ein Transponder-Problem.
Entscheidend is' auffen Platz!

spartathlet
Beiträge: 74
Registriert: 23.01.2009 15:46
Wohnort: 42389 Wuppertal

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von spartathlet » 24.09.2021 13:56

Der Oli Leu hat sich schon als erfahrener Spartathlet vom Mittelfeld auf Platz 44 "vorgearbeitet". Wobei, Christoph, ich auch den Spanier Penalba ganz weit vorne sehe / tippe. Norbert hat natürlich recht: Nach Korinth und erst spät in der Nacht wird sich das wahre Stehvermögen der Favoriten herauskristallisieren. Es wird eine kurzweilige Nacht...

Benutzeravatar
Lauffreundin
Beiträge: 2137
Registriert: 05.12.2005 19:57
Wohnort: 16348 Klosterfelde

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Lauffreundin » 24.09.2021 16:06

Heike hat sich gerade via WhatsApp gemeldet. Leider hat sie zu sehr getrödelt. Sie hat einen Cut off verpasst… so schade.
Viele Grüße
Hoppelchen

Benutzeravatar
nonplusultra
Beiträge: 1197
Registriert: 04.12.2005 21:13
Wohnort: 35037 Marburg

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von nonplusultra » 24.09.2021 16:28

Ja, wirklich schade. Jedes DNF heisst ja, dass monatelanger Vorbereitungs- und ein ziemlicher finanzieller Aufwand für die Katz waren.

Inzwischen haben die Aktiven Korinth/CP 22/ca.80km hinter sich gelassen. Während bei den Männern der Grieche Fotis Zisimopoulos bei seinem ersten Spartathlon seine Führung leicht ausbaut und bei CP 28 10 Minuten vor Tamas Bodis liegt sowie 13 Minuten vor Ainas Kumpis, ist der Vorsprung von Marisa Lisak auf Zsuzsana Maras auf 4 Minuten geschmolzen. Eine starke Phase zeigt Diana Dzaviva, jetzt auf Platz 5 vorgerückt. Dazwischen liegen Irina Masanova und Noora Honkala, Leonie Ton ist 6.
Entscheidend is' auffen Platz!

Benutzeravatar
nonplusultra
Beiträge: 1197
Registriert: 04.12.2005 21:13
Wohnort: 35037 Marburg

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von nonplusultra » 24.09.2021 16:50

Weiterhin gute Zwischenresultate kann man den deutschen Männern bescheinigen: Dietmar Göbel hält konstant die Top 30, Ralf Gundermann ist 6 Minuten hinter ihm und Oli Leu hat sich bei CP 28 auf Platz 40 vorgearbeitet, 15 Minuten hinter Dietmar. Bei CP 25 ist Fabian Benz als 116. Gesamt durch, und Hubert Karl nun auf 190 sowie Micha Brandt auf 219 bleiben gut im Rennen, das Ziel in Sparta unter 36 Stunden zu erreichen. Aber der Weg ist noch weit...
Entscheidend is' auffen Platz!

Benutzeravatar
Ilinx
Beiträge: 81
Registriert: 05.12.2005 19:59
Wohnort: 01099 Dresden
Wohnort: Altdorf/Uri

Re: spartathlon 2021.....gleich geht's los !!!

Beitrag von Ilinx » 24.09.2021 16:56

Nemea ist bei km 123,2 erreicht. Quasi "Halbzeit" bzgl. der km.
Vier Läufer sind schon durch. Jetzt hat es mich doch mal interessiert was für ein Tempo die Laufen. Wenn mein Excel hier richtig rechnet dann sind das die durchschnittlichen Minuten pro km Zeiten:

Zisimopolous 04:27
Tamas 04:37
Kumpins 04:40
Penalba 04:47

Gemäß Wetterbericht sind für Athen 26 Grad vorhergesagt. Im Vergleich zu den Vorjahren wohl etwas angenehmer.
Als Sorokin einen neuen Weltrekord über 24 h mit 309 km augestellt hat, da war sein durchschnittliches Tempo 4:39 ohne einen Sangas-Pass.
Das wird noch interessant wie sich jetzt das Tempo verändert.
Alle Tugend vernichtet sich selbst, sobald sie aufhört, Demut zu sein.
(Leopold Weiss)

Antworten