Run Winschoten 2017

Forum zu Veranstaltungen (einschließlich Mitfahrgelegenheiten)

Moderator: JSchoch

Antworten
Benutzeravatar
nonplusultra
Beiträge: 1197
Registriert: 04.12.2005 21:13
Wohnort: 35037 Marburg

Run Winschoten 2017

Beitrag von nonplusultra » 11.09.2017 22:03

Ultra-Hochsaison im Moment, nach 24h-DM am ersten September-Wochenende nun am zweiten u.a. Traditionsveranstaltungen wie P-Weg und 24h Bernau oder Premieren wie Fischland-Darß-Zingst-Ultra und Südthüringentrail. Der Transalpine ist zu Ende gegangen, der Tor de Geants gestartet. Und über die klassischen 100 km wurde im niederländischen Winschoten zum 42. Mal gerannt.

Bei ziemlich unwirtlichen Bedingungen (Regen, Wind, Kälte) gab es dennoch sehr gute Leistungen: Gerrit Wegener erzielte dort in seinem ersten 100er gleich 7:18:31 und belegte im internationalen Feld Platz 3 (ebenso wie in der aktuellen deutschen Jahresbestenliste). Mit neuer PB wurde Natascha Bischoff Vierte mit 8:24:43 (ebenfalls Platz 3 in der JBL). Riesenpech hatte Jörg Heiner, 100km-Vizemeister aus 2013. Bei km 43, in Führung liegend und auf Kurs deutlich unter 7 h, verletzte er sich bei einem Beinahe-Sturz und musste nach 50 km raus. Komplette Resultate: http://statistik.d-u-v.org/getresulteve ... vent=41886
Entscheidend is' auffen Platz!

Antworten